Landwirtschaftlicher Modellbau Sande
   
  Modellbau aus dem Paderborner Land
  Entstehung eines Fachwerkhauses
 
Hier zeige ich einmal wie mein bisher größtes Fachwerkgebäude der Bullenstall des Holthofes entstanden ist. Mittlerweile baue ich meine Fachwerkhäuser etwas anders, da ich nun erst das Ständerwerk aufbaue und dann ausfache. Dies hat den Vorteil, dass das Fachwerk beidseitig zu sehen ist.

Dies sind die ersten Schritte, die Außenwände werden zu geschnitten und beklebt. Die Leisten habe ich von Hand zugeschnitten.


Im nächsten Schritt werden die Gefache mit Gips ausgeputzt und anschließend müssen die Holzleisten sauber geschliffen und gestrichen werden.


Die Gefache werden anschließend gestrichen.


Die Fassade, der Torbogen ist mit einem Stechbeitel erstellt worden.


Der Beginn des Dachstuhls....



...die Konstruktion der geräumigen Deele, auch hier wieder jeder einzelne Balken von Hand zugeschnitten


Der Giebel entsteht, die Bretter hierfür habe ich aus Obstkisten hergestellt.



Der fertige Giebel



Der Dachstuhl, mit der Aussparung um nachher in den Stall schauen zu können.


Das fertige Gebäude nach mehreren Monaten Bauzeit.



 
  Gesamt waren 21619 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Landwirtschaftlicher Modellbau Sande